Shoutbox

Author Topic: Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]  (Read 5396 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Hinzel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Reputation Power:
Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]
« on: 03 February 2012, 19:53:02 »
Abend,

ich liebe die Map Castrum Novaesium und spiele dort immer in Köln. Lieber gibt es immer wieder puren Terror mit der KI den aus irgendeinem (mir vollkommen unbekannten) Grund will das System Köln nicht zur Hauptstadt machen. Obwohl Köln die meisten Einwohner wie auch Gebäude hat wird immer wieder Novasium oder Düsseldorf zur Hauptstadt erklärt. Manchmall sogar schon anch gerade mal 5 Runden, thront ein zufallsgewählter Kaiser/König auf dem Thron  >:(
Die Sache geht so weit das ich in meiner Verzweifelung durch abspeichern und neuladen die möglichen Kandidaten ausfindig gemacht habe und diese ermordet hab......... doch dann wird einfach ein anderer aus der jeweiligen Stadt benannt. Nur manchmal gelingt es mir nach einer Kette von 5 oder 7 erdolchten Möchte-Gern Kaisern zu erreichen das plotzlich ein Kölner auserkorren wird und Köln zur Hauptstadt wird.
Dieser Prozess ist sehr zermürbend und nervtötend....

Kann mir jemand erklären anhand welcher Parameter die Hauptstadt bestimmt wird. Und warum bsw Novasium sich immer blitzschnell entwickelt und Köln meist stillsteht?
Gibt es möglicherweise eine Lösung für mein Problem.

Danke

Offline Begemot

  • Newbie
  • *
  • Posts: 74
  • Reputation Power:
Re: Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]
« Reply #1 on: 05 October 2014, 12:25:15 »
Also, für die Stadtentwicklung ist maßgebend, so, wie ich es verstehe, die schnelle Steigerung von der Einwohner-Zahl.

Wie erreicht man dies?

1. Keinen sterben lassen (selbst nicht töten, keine Bomben legen, Krankheiten heilen - geht effektiv mit eigener Heilerstube, keinen entführen, foltern oder verbannen, keinen anklagen)

2. Viele florierende Betriebe in der Stadt, viele Angestellten - kein Betrieb erstmal sabotieren, keine Betriebsprüfung, gute Belieferung der Stadt mit Rohstoffen und Produktionsmaterialien, selbst immer wieder neue Titeln erwerben und bevorzugt maximale Anzahl an Betrieben schnellstmöglich bauen.

Sprich, besser 7 Betriebe der Stufe 1 (im optimalen Fall mit der maximalen Anzahl an Angestellten), als 3 der Stufe 5. Kostenmäßig ist das erste, übrigens, sogar günstiger, inkl. Kosten für den Titel. Ausnahme bleibt, vielleicht, die Krankenstube, um gegen fortgeschrittene Krankheiten effektiv vorzugehen.

3. Reger Handel in der Stadt. Um die eigene Stadt schnell wachsen zu lassen, versuche ich schnellstmöglich zumal eine Pferdekutsche zu bauen (geht bei der Heilerstube der Stufe 2 oder auch beim Obsthof der Stufe 1 sogar) und mit dem Kontor oder mit den anderen Städten zu handeln. Auch mal dem Konkurrenten dabei aushelfen, seine Produktion zu verticken, diese in seinem Betrieb abzukaufen und diese gewinnbringend im Kontor zu verkaufen. Zurück in die eigene Stadt liefere ich die Luxusgüter oder auch die Nahrungsmittel aus dem Kontor.

4. Schnell heiraten und möglichst viele Kinder zu haben. Es rentiert sich, selbst, wenn man kaum Geld für deren Schulbildung noch investieren kann - man kann immer noch einen hoch-stufigen Nachkommen einer Dynastie heiraten und/oder das eigene Kind durch Arbeiten, Antreiben, Artefakte Nutzen und Bestechen schnell entwickeln. Später kann man auch gut ausgebildete Nachkommen bekommen.

So, am Anfang, bis eigene Stadt den angestrebten Status errungen hat - immer nach dem Motto "Leben und leben lassen" zu handeln. So verhelfe ich meiner Stadt meist erfolgreich zur Königsresidenz aus.

Grade auf der Castrum Novaestium Karte und, vor allem, mit der Start in Köln. Die Karte ist an sich mMn am gelungensten. Und da hilft Bonn sehr stark mit dem Zuwachs an Geldmitteln durch Handel aus. Außerdem, agiert die KI in Köln mit dem Neubau an Betrieben in der Stadt am aktivsten.

Meine 2. Lieblingsstadt Duesseldorp lässt einem sehr viele Möglichkeiten selbst zu agieren und die Stadt aktiv zu gestallten. Die KI ist dort, meiner Erfahrung nach , weniger aggressiv in der Expansion.

Die dunklere Tätigkeiten besser auf die Phase danach zu verlegen.
« Last Edit: 05 October 2014, 12:51:01 by Begemot »

Offline Napi96

  • Global Moderator
  • *****
  • Posts: 164
  • Reputation Power:
  • Gender: Male
  • Before asking: www.google.com
Re: Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]
« Reply #2 on: 05 October 2014, 12:39:28 »
Das System der Städtentwicklung wird mit dem nächsten Patch überarbeitet, in wiefern ist bisher noch nicht bekannt.

Bis jetzt ist es immer so, dass man seine Stadt relativ schnell zur Reichshauptstadt aufwerten kann, in dem man einfach Betriebe spamt. Dadurch spawnen dann mehr Arbeitslose, die die Stadtbevölkerung erhöhen (macht nichts, wenn nach dem Bau neuer Betriebe keine Arbeitslosen in der Stadt sind, diese spawnen vermutlich immer zu bestimmen Zeiten.)
Und so kann man innerhalb von nur wenigen Runden (teilweise auch von nur einer, z.B. in Hamburg) seine Heimatstadt aufwerten.

lg



Offline Crossfire

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • Reputation Power:
Re: Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]
« Reply #3 on: 05 October 2014, 13:15:50 »
Hi,
du kannst in der Datei The Guild 2 Renaissance\Scripts\City\CityLevel.lua einstellen bei wievielen Einwohnern eine Stadt aufsteigt.

   if Level==2 then
      return {0, 150} -- 0, 100
   elseif Level==3 then
      return {140, 200} -- 90, 150
   elseif Level==4 then
      return {180, 250} -- 130, 200
   elseif Level==5 then
      return {230, 350} -- 180, 250
   elseif Level==6 then
      return {330, 99999} -- 230, 99999
   end

Hier mal die Zahlen mit denen ich spiele, damit wird das letzte Stadtlevel erst im lategame erreicht, und du hast viel Zeit darauf Einfluss zu nehmen, welche Statd es wird. Die Zahlen rechts neben der Klammer sind die Standardwerte.

Offline Scandal

  • Runeforge Game Studio
  • ***
  • Posts: 75
  • Reputation Power:
  • Gender: Male
Re: Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]
« Reply #4 on: 06 October 2014, 09:28:10 »
Das System der Städtentwicklung wird mit dem nächsten Patch überarbeitet, in wiefern ist bisher noch nicht bekannt.

Bis jetzt ist es immer so, dass man seine Stadt relativ schnell zur Reichshauptstadt aufwerten kann, in dem man einfach Betriebe spamt. Dadurch spawnen dann mehr Arbeitslose, die die Stadtbevölkerung erhöhen (macht nichts, wenn nach dem Bau neuer Betriebe keine Arbeitslosen in der Stadt sind, diese spawnen vermutlich immer zu bestimmen Zeiten.)
Und so kann man innerhalb von nur wenigen Runden (teilweise auch von nur einer, z.B. in Hamburg) seine Heimatstadt aufwerten.

lg

Sobald wir unsere Arbeiten daran fertiggestellt haben, werden wir mehr Einzelheiten bekannt geben. Wir ändern nicht nur, ab wann oder ab wie viel Einwohnern eine Stadt die nächst höhere Stufe erreicht.

Offline PhenomTaker

  • Newbie
  • *
  • Posts: 43
  • Reputation Power:
  • Gender: Male
Re: Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]
« Reply #5 on: 07 October 2014, 12:56:16 »
Quote
Wir ändern nicht nur, ab wann oder ab wie viel Einwohnern eine Stadt die nächst höhere Stufe erreicht.
Ui sehr schön, freue mich schon drauf es zu testen/auszuprobieren! Hört sich nach ein wenig mehr Varianz an ;)

Offline Napi96

  • Global Moderator
  • *****
  • Posts: 164
  • Reputation Power:
  • Gender: Male
  • Before asking: www.google.com
Re: Hauptstand & Königsthron[Stadtentwiklung]
« Reply #6 on: 07 October 2014, 13:23:57 »
Möglicherweise könnte man es ja so machen, dass die Städte ihren Status auch wieder aberkannt bekommen, wenn die Einwohnerzahl zu stark absinkt. Dadurch würde beispielsweise die Pest wieder mehr Einfluss auf die Stadtentwicklung nehmen. Leider weiß ich nicht, ob sich das noch ins Spiel einbauen lässt. :-/

lg