Shoutbox

Author Topic: Taktik als Politiker / Ankläger  (Read 2923 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Ganja

  • Betatester
  • **
  • Posts: 18
  • Reputation Power:
  • Gender: Male
Taktik als Politiker / Ankläger
« on: 25 June 2012, 16:29:06 »
Guten Tag,
Ich habe mitlerweile das schon ein paar mal gemacht und es macht mir wirklich viel spaß.
Ihr könnt das ja auch mal ausprobieren.

Es geht im großen und ganzen darum, in einer politischen Karriere durchzustarten von Anfang an und damit auch sein Geld  zu verdienen, nebenbei könnt ihr auchnoch um etwas Erfahrung zu sammeln Leute anklagen ( dies gibt glaube ich noch weitere Vorteile, die ich aber gerade nicht im Kopf habe ).

Ihr solltet natürlich Rhetorik, Charisma und Emphatie und als Klasse am Besten den Gelehrten nehmen, der Patron geht jedoch genauso. Erfahrung könnt ihr ausserdem sammeln indem ihr immer in eurem Haus trainiert ( Buch lesen ). Baut euer Haus soweit aus, das ihr Leute beschatten und ausspionieren könnt, damit ihr an Informationen kommen könnt und so evtl politische Gegner oder einfach Gauner verurteilen könnt.

Besucht regelmäßig die Ratssitzungen und sucht euch eine/n Lebensgefährtin/en, diesen könnt ihr dann natürlich euren Belieben nach normal Arbeiten lassen.

MfG
Ganja
« Last Edit: 25 June 2012, 16:37:02 by Ganja »
Cogito ergo sum.

Offline Begemot

  • Newbie
  • *
  • Posts: 74
  • Reputation Power:
Re: Taktik als Politiker / Ankläger
« Reply #1 on: 23 January 2013, 00:37:42 »
Hübsche Idee, aber wie soll man zumal die Bewerbungen und Titelverleihungen finanzieren?
Etwa durch Beamten-Lohn? Das wird ganz ganz schleppend sein aufzusteigen.
Dazu kommen alle möglichen Artefakte, die recht teuer sind, Arztkosten, ggf Ausrüstung.
Ich denke, reine Politiker-Karriere ist kaum möglich.

 

quarterly